stop smoking pregnancy

Mit dem Rauchen aufhören in der Schwangerschaft – warum Du gerade jetzt den Absprung schaffen solltest

Als Raucherin schadest Du Deinem Körper erheblich und musst mit diversen gesundheitlichen Folgen rechnen. So weit, so bekannt. Hast Du dieses Risiko bislang in Kauf genommen? Solange Du nur Dir und Deinem Körper schadest, musst Du das auch nur vor Dir selbst rechtfertigen.

Ganz anders sieht es allerdings aus, wenn sich Nachwuchs ankündigt oder Du den Wunsch hegst, demnächst schwanger zu werden. In diesem Fall solltest Du Deinem Kind zuliebe so schnell wie möglich auf Dein Laster verzichten. Denn Rauchen ist extrem schädlich für das Ungeborene und kann nicht nur seine gesunde Entwicklung beeinträchtigen, sondern sogar zum Tod Deines Babys führen.

Doch welche Folgen hat das Rauchen in der Schwangerschaft konkret? Und mit welchen Tipps schaffst Du den Übergang zur Nichtraucherin? Wir informieren Dich über alle wichtigen Fakten zum Rauchen in der Schwangerschaft und zeigen, wie Du der schädlichen Sucht am besten entkommst.

Rauchen in der Schwangerschaft – so schädigen Zigaretten Dein Ungeborenes

Dein Baby wächst in der Gebärmutter heran und die schädlichen Inhaltsstoffe der Zigarette atmest Du über die Lunge ein – wo besteht da überhaupt ein Zusammenhang? Das verhängnisvolle Bindeglied zwischen Dir und Deinem Baby ist die Nabelschnur. Über diesen Weg wird Dein Nachwuchs mit allen nötigen Nährstoffen für seine gesunde Entwicklung versorgt.

Genau hier liegt jedoch das Problem: Leider kann die Nabelschnur zwischen guten und weniger guten Stoffen nicht unterscheiden. Über den Versorgungskanal gelangen daher auch das Nikotin und die anderen mehr als 4000 schädlichen Stoffe in der Zigarette aus Deiner Blutbahn in den Kreislauf des Babys – und richten dort verhängnisvolle Schäden an. Besonders gravierend ist die unzureichende Sauerstoffzufuhr durch die infolge des aufgenommenen Kohlenmonoxides verengten Blutgefäße.

Jede einzelne Zigarette, die Du rauchst, raucht damit gewissermaßen auch Dein Baby. Abhängig von Deinen Rauchgewohnheiten kommen während der Schwangerschaft leicht mehr als 3.500 Zigaretten zusammen!

Die Folgen des Rauchens während der Schwangerschaft

Hörst Du mit dem Rauchen nicht bereits vor der Schwangerschaft auf, können die Auswirkungen bereits ab der ersten Zigarette erheblich sein. Die wichtigsten Folgen im Überblick:

  • Babys von Raucherinnen bringen ein niedrigeres Geburtsgewicht auf die Waage. Im Durchschnitt sind es 200 bis 300 Gramm weniger.
  • Häufig sind die Lungen der Babys nicht vollständig entwickelt.
  • Frühgeburten, Fehlgeburten und Totgeburten sind deutlich häufiger.
  • Deutlich mehr Babys kommen mit einer Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalte oder anderen Fehlbildungen und Entwicklungsstörungen auf die Welt.
  • Das Risiko für den plötzlichen Kindstod in den ersten Monaten nach der Geburt steigt.
  • Kinder von Raucherinnen leiden deutlich häufiger unter Asthma und anderen Atemwegserkrankungen.
  • Auch angeborene Herzfehler kommen viel öfter vor als bei Nichtraucherkindern.
  • Das Risiko für diverse Krebserkrankungen steigt deutlich. Raucht die Mutter in der Schwangerschaft, steigt zum Beispiel das Risiko für Lungenkrebs nach neusten Studienergebnissen um das 1,7-fache.
  • Unfruchtbarkeit, Konzentrationsprobleme und Verhaltensstörungen im Schulkindalter werden ebenfalls mit dem Rauchen in der Schwangerschaft in Verbindung gebracht.
die folgen des rauchens in der schwangerschaft

Die besten Tipps zum Aufhören

„Ich würde für mein Kind wirklich alles tun – aber ich kann nicht aufhören!“ Könntest Du diese Aussage unterschreiben? Dann geht es Dir wie vielen Frauen mit Kinderwunsch. Aus Angst vor Entzugserscheinungen oder nach einigen gescheiterten Versuchen werfen manche Frauen die Flinte ins Korn und setzen ihr Baby damit unter Umständen das ganze Leben beeinträchtigenden Folgen aus.

Du willst es besser machen? Dann nimm Dir unsere Tipps zu Herzen und starte so schnell wie möglich in Deine rauchfreie Zukunft!

Tipp 1: Der ideale Zeitpunkt zum Aufhören ist vor der Schwangerschaft

Ab wann ist das Rauchen eigentlich schädlich? Diese Frage lässt sich klar beantworten: Schon in den ersten Minuten der Schwangerschaft schadet das Qualmen. Am besten hörst Du daher schon vor der Schwangerschaft auf.

Tipp 2: Sofort aufhören zu rauchen

Mancherorts hält sich bis heute der Irrglaube, dass der plötzliche Rauchstopp in der Schwangerschaft schädlich für das Kind ist. Nach neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen sind diese Sorgen unbegründet. Du kannst und sollst Deine Sucht auf einen Schlag beenden. Sofort aufhören zu rauchen ist zudem wesentlich erfolgsversprechender als ein schrittweiser Ausstieg.

Tipp 3: Verbanne alles aus Deinem Alltag, was an das Rauchen erinnert

Aschenbecher, Feuerzeug und Co erinnern Dich bei jedem Blick an Deine alten Gewohnheiten. Vor dem endgültigen Rauchstopp solltest Du daher gründlich ausmisten.

Tipp 4: Gehe verführerischen Situationen aus dem Weg

Hast Du Dich nach der Arbeit bislang immer mit einer Zigarette belohnt oder andere Gelegenheiten routinemäßig mit einer Rauchpause gefüllt? Genau solche Situationen solltest Du soweit wie möglich meiden. Such Dir Alternativen zum Rauchen, die ebenso zufrieden machen!

Tipp 5: Nimm in der Schwangerschaft Unterstützung in Anspruch

Mit dem Rauchen endgültig aufzuhören ist das Ziel vieler Schwangerer. Online oder auch bei entsprechenden Stellen und Selbsthilfegruppen speziell für Schwangere findest Du professionelle Hilfe.

Genauso wichtig ist selbstverständlich auch die private Unterstützung: Mit Deinem Partner oder einer guten Freundin an Deiner Seite steigen Deine Erfolgschancen erheblich.

Tipp 6: Führ Dir immer wieder vor Augen, warum Du sofort aufhörst zu rauchen

Mach Dir immer wieder klar, dass Du Deinem Kind und Dir selbst zuliebe den schweren Weg der Raucherentwöhnung auf Dich nimmst. Ein strahlendes, gesundes Babylächeln entschädigt für fast alles!

Jetzt mit dem Rauchen aufhören

Lerne hier 10 Tipps um mit dem Rauchen definitiv aufzuhören

Weitere interessante Artikel lesen:

Warum Menschen rauchen
Oliver Sankt
Die Geschichte des Rauchens

Du interessierst dich für die Herkunft der Zigaretten und möchtest dem unglaublichen Erfolgslauf auf den Grund gehen? Wenn ja, dann bist du hier goldrichtig. Wir

Read More »
Weniger rauchen
Rauchen aufhören
Oliver Sankt - Autor
Weniger Rauchen – Vorsicht Falle!

Viele Menschen glauben, dass die beste Variante, um mit dem Rauchen aufzuhören, die „Ich-rauche-jetzt-weniger-Methode“ ist. Dabei übersehen viele, dass dies wahrscheinlich die am Wenigsten effektive

Read More »
Follow us on Social Media!

This post is also available in: English (Englisch)

Oliver Sankt - Autor