Asthma und Rauchen

Welche Folgen hat das Rauchen auf Menschen mit Asthma?

Stop! Du kennst Menschen die rauchen und Symptome von Asthma haben? Du willst verhindern, dass die schwerwiegenden Konsequenzen auf dich und deine Familie Einfluss haben? Dann bist du hier genau richtig.

Dieser Artikel wird dein Leben verändern, vielleicht sogar retten.

Du fragst dich, welche Auswirkungen das Rauchen von konventionellen Zigaretten oder e-Zigaretten auf deinen gesundheitlichen Zustand hat. Die Antwort ist einfach:

Zigarettenrauch kann Asthmasymptome auslösen.

In diesem Artikel wird ausführlich beschrieben, welchen Einfluss bzw. Folgen Rauch, Passivrauch und der Dampf der Elektrozigarette (E-Zigarette) auf die Gesundheit von Asthmapatienten haben.

Neben der Auflistung der vielen negativen Effekte wollen wir auch aufzeigen was man machen kann, um an keinen langfristigen Auswirkungen leiden zu müssen.

Schließlich zählt nur eines: Deine Gesundheit.

Lies diesen Artikel bis zum Schluss, um keine wesentlichen Informationen zu verpassen. Sie können – und werden – dein Leben verändern.

Asthmatiker Raucher

Was sagt die Statistik?

Die Statistik zeigt, dass in den USA 21 Prozent der Menschen, die an Asthma leiden auch rauchen. Es ist nicht verwunderlich, dass im deutschsprachigen Raum die Zahlen nicht anders aussehen. Das Rauchen ist eine Gewohnheit die in unseren Gesellschaften weit verbreitet ist.

Es ist keine Schande Fehler zu machen – dumm ist, wenn man sie immer wieder macht.

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an und erhalte wöchentlich Tipps wie du mit dem Rauchen aufhörst

Wie hängen Atembeschwerden und Rauchen zusammen?

In aller Kürze zusammengefasst:

Rauchen kann die Symptome von Asthma und Atembeschwerden verschlimmern.

Rauchen ist für alle schädlich, aber besonders schädlich für Menschen mit Asthma. Sowohl Rauch als auch Passivrauch können schwerwiegende Asthmasymptome auslösen.

Folgen Rauchen Asthma

Was macht der Rauch in unserem Körper, dass es zu Atembeschwerden führt?

Tabakrauch ist ein Reizmittel. Es enthält über 7.000 Chemikalien, von denen zumindest 70 krebserregend sind.

Seit kurzem geht auch das Gerücht um, dass unbehandelte Zigaretten weniger schädliche Inhaltsstoffe haben. Auch dies ist ein Irrglaube.

Rauch verschlimmert das Asthma v.a. aus folgenden Gründen:

  • Rauchpartikel lassen die Atemwege anschwellen. Gleichzeitig werden sie verengt und verringern die Sauerstoffzufuhr
  • Wenn Rauch die Lunge erreicht, löst er eine Schleimbildung aus. Dieser ist eine natürlich Abwehrreaktion der Körpers.
  • Rauch kann die Zilien schädigen, das sind winzige Haare im Rachen, die normalerweise Schleim beseitigen
  • Wenn ein Asthmapatient Rauch oder Passivrauch einatmet, kann er oft einige Atemwegs- oder Asthmasymptome an sich feststellen. Die Folge sind oft geschwollene, schmale, mit Schleim gefüllte Atemwege.

Dies kann zu einem Asthmaanfall führen und die weiteren unangenehmen Symptome verursachen:

  • Husten
  • Keuchen
  • Kurzatmigkeit
  • Schmerzen in der Brust
  • Schmerzen in der Mundhöhle sowie den Zähnen

Warum ist auch der Passivrauch für die Atemnot vieler Asthmatiker verantwortlich?

Passivrauch besteht aus 2 Komponenten:

  • Rauch, der von einem anderen aktiven Raucher ausgeatmet wird
  • Nicht eingeatmeter Rauch von einer glühenden Zigarette oder Zigarre

Sowohl der Atem des aktiven Rauchers als auch die Reste der glühenden Glimmstängel sind schädlich für die Gesundheit.

Befindet man sich längere Zeit in einem verrauchten Raum, kann der passive Rauch sogar schädlicher sein als aktiv eine Zigarette zu rauchen.

Beim Passivrauchen atmet die betroffene Person die schädlichen Inhaltsstoffe z.T. tiefer ein und schädigt so mehr die Gesundheit.

rauchen aufhören mit e-zigarette

E-Zigaretten und Asthma – Welche Risiken bestehen?

Viele Menschen machen der ersten Schritt zum Nichtraucher, indem sie auf eine E-Zigarette umsteigen. So soll zuerst die Abhängigkeit vom Nikotin beseitigt werden und dann die lästige Gewohnheit Rauch einzuatmen.

Die Diskussion wie schädlich elektrische Zigaretten sind, ist derzeit voll im Gange.

Grund für die Uneinigkeit und die vielen Diskussionen sind die fehlenden Langzeitstudien auf die Gesundheit der Menschen.

Man weiß schlicht und einfach nicht wie schädlich elektrische Zigaretten tatsächlich sind. Eines ist jedoch sicher:

Gesund sind die elektrischen Zigaretten – v.a. für Asthmatiker – nicht!

Auch der Zusammenhang zwischen E-Zigarettendampf und Asthma wird derzeit genau untersucht. Erste Studien deuten darauf hin, dass Dampf weniger giftig sein kann als Tabakrauch.

Welche Inhaltsstoffe sind in E-Zigaretten enthalten?

Elektrische Zigaretten werden bekanntlich mit einer speziellen Flüssigkeit gefüllt. Diese enthalten unter anderen Propylenglykol und pflanzliches Glycerin. Wie giftig diese sind kann die Wissenschaft aus heutiger Sicht noch nicht abschätzen. Sicher ist, dass auch E-Zigarettendampf die Atemwege einer Person reizt.

Eine Studie aus dem Jahr 2017 zeigt, dass Propylenglykol und pflanzliches Glycerin, Atemwegserkrankungen hervorrufen können, die normalerweise bei Menschen, die Zigaretten rauchen, nicht beobachtet werden.

Eine andere Studie deutet darauf hin, dass Gymnasiasten, die E-Zigaretten verwendeten, ein höheres Asthma-Risiko hatten, und dass sie aufgrund schwerer Asthma-Symptome eher Schulferien hatten.

Fazit

Also lieber Finger weg von den E-Zigaretten! Besonders als Asthmatiker…

Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an und erhalte wöchentlich Tipps wie du mit dem Rauchen aufhörst

Jetzt mit dem Rauchen aufhören

Lerne hier 10 Tipps um mit dem Rauchen definitiv aufzuhören

Weitere interessante Artikel lesen:

Warum Menschen rauchen
Oliver Sankt
Die Geschichte des Rauchens

Du interessierst dich für die Herkunft der Zigaretten und möchtest dem unglaublichen Erfolgslauf auf den Grund gehen? Wenn ja, dann bist du hier goldrichtig. Wir

Read More »
Weniger rauchen
Rauchen aufhören
Oliver Sankt - Autor
Weniger Rauchen – Vorsicht Falle!

Viele Menschen glauben, dass die beste Variante, um mit dem Rauchen aufzuhören, die „Ich-rauche-jetzt-weniger-Methode“ ist. Dabei übersehen viele, dass dies wahrscheinlich die am Wenigsten effektive

Read More »
Follow us on Social Media!

This post is also available in: English (Englisch)

Oliver Sankt - Autor